Erst die perfekte Lösung schwieriger Detailfragen ergibt das harmonische Ganze

Am 02. April 1991 gründete Karl-Friedrich Schmidtgen sein Baugeschäft mit anfänglich sieben Mitarbeitern. Im Jahr 1992 wurde aus dem Einzelunternehmen die Hoch- und Tiefbau Schmidtgen GmbH & Co. KG gebildet. Bedingt durch den Bauboom zu Beginn der 90er Jahre wurde das Unternehmen von einer stetig wachsenden Anzahl von Kunden genutzt, so dass es bis 1997 auf über 65 Mitarbeiter anwachsen konnte.


Der Bauboom der Aufbaujahre nach der Wiedervereinigung wurde schwächer und brachte einen steigenden Konkurrenzdruck mit sich. Diesem standzuhalten, vor allem in den Rezessionsjahren ab 1997 gelang der Firmenleitung auch durch die persönliche Leistungsbereitschaft der Mitarbeiter, besonders in der Führungscrew. Ein ausgezeichnetes Betriebsklima und eine daraus resultierende gute Zusammenarbeit zwischen Geschäftsführung und Mitarbeitern war zu allen Zeiten eine der Grundlagen für ein erfolgreiches Unternehmen.